Ängste / Phobien

angst

 

Die „Mutter aller Ängste“ ist die Angst vor Kontrollverlust.

 

Ängste und Phobien haben ihren Ursprung oftmals schon in der Schwangerschaft bzw. in den ersten Lebensjahren und sind tief im Unterbewusstsein abgespeichert.

 

 

Häufige Ängste, die in meiner Praxis behandelt werden, sind:

  • Prüfungsangst
  • Versagensangst
  • Angst vor Jobverlust
  • Angst, den Lebensunterhalt nicht bestreiten zu können
  • Angst in engen Räumen
  • Angst, vor Menschen zu sprechen
  • Flugangst
  • Angst, Auto zu fahren oder mitzufahren
  • Spinnenphobie/Schlangenphobie

Ängste und Phobien haben beträchtliche Auswirkung auf die Lebensqualität der Betroffenen und deren unmittelbares persönliches Umfeld. Zudem lösen Ängste und Phobien – gleich welcher Art – eine oft unterschätzte und ungeahnte Stressreaktion im Körper aus. Dabei müssen diese Ängste gar nicht allgegenwärtig sichtbar sein – es reicht die latente Angst im Hintergrund.

In Stresssituationen wird vom Körper das Stresshormon Cortisol ausgeschüttet. Werden Ängste nicht aufgelöst, bleibt der Körper im sogenannten „Fight oder flight“-Modus – das Cortisol im Blut ist anhaltend erhöht.

Dauerhaft erhöhtes Cortisol – so neueste Forschungsergebnisse – richtet schwere Schäden an:

  • Entmineralisierung und damit Brüchigwerden der Knochen und Gefäße mit all seinen Folgekrankheiten
  • Muskel- und Collagen-Abbau
  • Abtransport von Unterhautfett und Umwandlung in Bauchfett (der „Bierbauch“ ist oft ein „Stressbauch“)
  • Depressionen
  • Konzentrationseinbrüche
  • Schlafstörungen,…

Werden Ängste und Phobien mittels Medikamenten oder Vermeidungsstrategien „umgangen“, bleibt jedoch die körperliche Auswirkung der erhöhten Cortisol-Ausschüttung davon unberührt, Symptome/Krankheiten sind vorprogrammiert.

 

Dagmar Z., Krankenschwester: Hallo liebe Regina! Ich habe erst heute austesten können, ob deine Hypnose geholfen hat, da wir heute eine Schulung von Patienten mit Diabetes hatten. Und es war wirklich anders als sonst. Ich hatte zwar am Anfang ein mulmiges Gefühl,  vor den  Kurs-Teilnehmern zu sprechen, aber wie ich mittendrin war, war es sehr ein interessantes Gefühl. Denn ich hatte keine Angst mehr  und fühlte mich sicher, obwohl mir das Thema Diabetes nicht liegt 😉😊! Ich sag dir auf alle Fälle Danke für deine tolle Hypnose!

 

Menschen, die ohne Angst durchs Leben gehen, sind nachweislich gesünder, erfolgreicher, beliebter und vor allem glücklicher. Erfahren auch Sie, wie es ist, ohne Angst zu leben!
cd_mockup_angt

Jetzt die neue Audio-CD „Wege aus der Angst“ entdecken