Rauch-Stopp

kurt-rauchfrei-noenSie haben sich entschlossen, endlich das Rauchen loszuwerden?


Vielleicht wissen Sie schon, dass Hypnose ein sehr effektiver Weg ist, um vom Glimmstengel wegzukommen und Sie brauchen nur noch genaue Informationen über das Wie und Wann. Oder Sie haben schon von Hypnose gehört, und fragen sich jetzt, wie sie Ihnen bei Ihrem Wunsch, endlich Nichtraucher zu werden, helfen wird. In jedem Fall sind Sie hier richtig.

Wenn Sie bereit sind, sich auf ein freies, unabhängiges Leben ohne Rauch einzulassen, dann ist Hypnose für Sie passend. Die meisten Raucher haben schon den ein oder anderen erfolglosen Versuch hinter sich. Warum ist es so schwer und warum soll es mit Hypnose so einfach sein? Nun, der Grund hierfür liegt in einer Fehlprogrammierung Ihres Unbewussten.

In Hypnose ist es leicht möglich, mit Ihrem Unbewussten zu kommunizieren und die Gründe für Ihr Rauchverhalten herauszufinden und Ihr Unbewusstes von dieser Fehlprogrammierung zu befreien. In der Hypnose erlebt sich der Raucher und sieht wie es ist, wenn er sein Ziel erreicht hat. Er kann den Erfolg, das gute Gefühl, denn Sinn der Verhaltensänderung schon jetzt erleben und weiß somit wirklich, wie lohnend es ist. Und während er ganz mit der Person verschmilzt, die das Rauchen schon losgelassen hat, hört er die Hypnosetherapeutin nebenbei Geschichten oder Anekdoten erzählen.

Der Ex-Raucher genießt das Treiben lassen, die Trägheit der Gedanken, das Gefühl, einmal nichts tun zu müssen. Und plötzlich weckt ihn die Therapeutin wieder auf. Der ehemalige Raucher wundert sich vielleicht ein wenig, dass das schon alles gewesen sein soll. Wie überrascht wird er erst sein, wenn er bemerkt, dass er das Rauchen gar nicht mehr braucht. Er macht später sogar die Erfahrung, dass er tatsächlich „Nein“ sagen kann, wenn ihm eine angeboten wird, ja, dass er es, warum auch immer, sogar aushält, wenn ihn doch irgendwann einmal für ein paar Minuten das alte Verlangen überkommen sollte.

 

Kurt B., starker Raucher über fast 40 Jahre: Das Rauchen hat sich massiv auf mein körperliches Wohlbefinden ausgewirkt. Da waren meine nächtlichen Hustenattacken, ich konnte seit Jahren nachts nicht mehr durchschlafen, dann die Kurzatmigkeit beim Gehen auch von kurzen Strecken und nicht zu vergessen – gekostet hat das auch ziemlich viel.

Ich wollte natürlich immer wieder mal aufhören, aber alleine habe ich es nicht geschafft. Da Du mir erzählt hast, dass Du Menschen dabei hilfst, mit dem Rauchen aufzuhören und Du mir auch die Angst vor der Hypnose genommen hast, wollte ich es probieren. Was noch besonders für mich war: Du hast mir das Rauchen weder verboten und in der Hypnose – ich konnte Deine Stimme ja ganze Zeit hören – nie davon gesprochen, dass mir die Zigaretten ab jetzt nicht mehr schmecken oder so was. Stattdessen hast Du mir ganz klar gesagt: Mach weiterhin Deine Rauchpausen, halt ohne Zigarette. Das hat mich schon beeindruckt.

Und dann war ich natürlich neugierig, ob die Hypnose bei mir auch tatsächlich gewirkt hat – ich hatte sie mir ja irgendwie spektakulärer vorgestellt. Tatsächlich hatte ich am nächsten Morgen überhaupt kein Verlangen auf die obligatorische Zigarette nach dem Kaffee, auch nicht nach dem Mittagessen und der Härtetest – es war ja am nächsten Tag Silvester- auch nach Genuss von Alkohol hatte ich kein Verlangen auf eine Zigarette. Bekannte und Freunde wollten wohl auch wissen, ob die Hypnose gewirkt hat, haben mich auf eine Zigarette eingeladen und waren überrascht, dass ich keine wollte. Statt des erwarteten Gefühls, ich müsste auf etwas verzichten, hab ich mich richtig erleichtert gefühlt, nicht rauchen zu müssen!

Besonders angenehm empfinde ich es, wieder durchschlafen zu können. Ich fühle mich dadurch deutlich wohler und auch wacher. Die Hustenattacken sind ja schon nach ein paar Tagen ganz verschwunden, auch mein Blutdruck hat sich normalisiert. Ich schmecke Dinge einfach wieder viel besser und auch mein Geruchssinn ist wieder deutlich feiner geworden. Ich merke auch, dass das Nicht-Rauchen Auswirkungen auf meine Haut hat, sie ist wieder besser durchblutet, die Hautfarbe ist viel gesünder und meine Haut riecht auch besser. Früher hat sie nach Nikotin gerochen, ich denke, weil die ganzen Giftstoffe vom Rauchen eben auch über die Haut ausgeschieden worden sind.

Um mir noch mehr bewusst zu machen, wie viel an Giftstoffen und auch an Geld ich mir durch das Nichtrauchersein erspare, habe ich mir eine App auf mein Handy geladen – das kann ich jedem empfehlen. So wird der Erfolg praktisch noch einmal mehr sichtbar gemacht.

Zusammenfassend kann ich sagen: Es war die richtige Entscheidung, zu Dir zu kommen. Ich hatte nie das Gefühl, dass Du mir etwas weggenommen hast oder dass ich zu irgendeiner Zeit durchhalten musste. Ganz im Gegenteil: meine Lebensqualität ist deutlich höher und obwohl ich früher das Gefühl hatte, ich rauche gern, fühle ich mich, als wäre ich von einer Last befreit. Vielen Dank dafür!

Bernhard Sch., Raucher seit 30 Jahren: Besonders auf Langstreckenflügen hatte ich immer extremes Verlangen nach Zigaretten. Zur Hypnose war ich kurz vor meinem geplanten Amerika-Aufenthalt. Das Rauchen mag ich nicht ganz aufgeben. Aber ich rauche jetzt deutlich weniger und Langstreckenflüge sind überhaupt kein Problem mehr.

Sabine H., Raucherin seit 35 Jahren: Ich konnte es nicht fassen! Nach der Hypnose war es mir praktisch unmöglich zu rauchen! Ich halte meine Rauchpausen wie vereinbart ein, d. h. ich gehe raus an den Platz, wo ich auch früher zum Rauchen hingegangen bin – nur rauche ich eben nicht. Das funktioniert super! Meine Kollegen konnten es gar nicht glauben, dass ich überhaupt keine Lust mehr auf Zigaretten habe, obwohl ich früher doch eine Genussraucherin war. Ich bin jetzt schon seit 14 Monaten Nichtraucherin und es geht mir super! Danke!

 

Einer meiner Klienten berichtet in diesem Youtube-Video über seinen Weg zum rauchfreien Leben.

 

Coaching-Ablauf

Die Ursachen für das Rauchen sind in den meisten Fällen sehr komplex und vielschichtig. Um gute, nachhaltige Erfolge zu erzielen ist es notwendig, Ihre Gründe fürs Rauchen aufzudecken. Die Antworten finden sich in Ihrer Biographie. Und so werden neben zwei Hypnoseeinheiten beim Termin wichtige Eckdaten Ihrer Biographie erfasst.

 

Sie möchten sich schon auf Ihren ersten Termin vorbereiten?

Dann wäre es toll, einschneidende Erlebnisse in Ihrem Leben zu notieren und zum Termin mitzubringen. Wann haben Sie zu rauchen begonnen? In der Gruppe oder alleine? Gibt es spezielle Zeiten oder Situationen, in denen Sie rauchen? Wenn Sie möchten, können Sie sich schon jetzt auf diese Fragen vorbereiten.

 

Termindauer:

Die Termindauer beträgt in etwa 4 Stunden.

 

Ihre Investition:

Einmalig 390,–.

 

Firmenseminare:

Sie möchten gerne die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter fördern und unterstützen? Dann komme ich auch gerne in Ihr Unternehmen. Für detaillierte Auskünfte freue ich mich über Ihre Kontaktanfrage oder ein persönliches Gespräch.

 

Ich freue mich, von Ihnen zu hören und Sie auf dem Weg zum Nicht-Raucher begleiten zu dürfen!